2. Grundlagen

 2.1 Beteiligte Gruppen

 Die folgenden Gruppen sind die Hauptbeteiligten in einer Geschäftstransaktion die durch elektronische Signaturen unterstützt wird.

      ·        Der Unterzeichner (Signer)

·        Der Prüfer (Verifier)

·        Trusted Service Provider

·        Der Vermittler (Arbitrator)

 

Der Unterzeichener ist die Instanz, die die elektronische Signatur erzeugt.

 Der Prüfer ist die Instanz, die die elektronische Signatur prüft. Diese Instanz kann aus einer oder mehreren Einheiten bestehen.

 Die Trusted Service Providers (TSPs) sind ein oder mehrere Instanzen, die helfen eine Vertrauensbeziehung zwischen dem Unterzeichner und dem Prüfer aufzubauen. Sie unterstützen den Unterzeichner und Prüfer durch bestimmte Services: Benutzeridentifikation, Kreuz-Zertifikate, Zeitstempel-Tokens, CRLs, ARLs. Die folgenden TSPs unterstützen die  Funktionen die benötigt werden:

 

·        Certification Authorities;

·        Registration Authorities;

·        Repository Authentities;

·        TimeStamp Authorities;

·        Signature Policy Issuers

 

Certification Authorities liefern Benutzern die Public-key-Zertikikate.

Registration Authorities erlauben die Registrierung bevor eine CA ein Zertifikat erstellt.

Repopsitory Authorities Veröffentlichen CRLs die von Cas herausgegeben werden

TimeStamping Authorities bezeugen, das gewisse Daten vor einem bestimmten Zeitpunkt erzeugt wurden.

Signature Policy Issuers definieren die technische und prozeduralen Anforderungen zur Erzeugung und Prüfung von elektronischen Signaturen.

 

In manchen Fällen ist noch der folgende zusätzliche TSP notwendig:

 

·        Attribute Authorities

 

Attribute Authorities liefern Benutzern Informationen, die mit öffentlichen Zertifikaten verbunden sind.

Eine  Arbitrator (Vermittler) ist eine Einheit, die zwischen Unterzeichner und Prüfer vermittelt.